Playmobil Piraten-Beuteschiff – bringt schlaflose Nacht! (5135)

PLAYMOBIL 5135 - Piraten-Beuteschiff

BEI AMAZON KAUFEN
SPEZIALPREIS VERFÜGBAR
ZUM ANGEBOT

Die letzte Nacht vor seinem 6. Geburtstag war für den kleinen Paul eine sehr unruhige Nacht, denn er träumte von einem Piraten-Beuteschiff, und was er dort erlebt hat.

3 Männer klopften an die Haustür, und fragten ihn, ob er nicht Lust habe, eine kleine abenteuerliche Schiffsreise mitzumachen. Paul hat Lust – denn er war ein Freund von Abenteuern, und er spielte mit seinen Playmobils die verschiedensten Situationen durch. Er sollte ja eigentlich mit keinem Fremden gehen. Ein wenig komisch sahen sie schon aus mit ihrer seltsamen Kleidung und dem Säbel an der Hüfte. Richtig – so sahen ja auch seine Piraten aus, mit denen er täglich spielte. Es gab eigentlich keinen Grund, nicht mit den Männern zu gehen – und so geschah es auch. Sie stiegen in ein Auto, und bald waren sie am Meer. Dort schaukelte einsam und verlassen ein ziemlich großes Schiff mit drei Segeln und einer Piratenflagge.

Pauls Augen wurden immer größer. Das war ja toll, doch der Ton der Männer war nicht mehr so toll – nein er war hart und grob wie der Sturm, der über das Meer peitschte. „Auf das Schiff“ lautete der erste Befehl, und ganz schnell war er dann an Bord. Da gab es allerhand zu sehen, doch dazu hatte Paul gar keine Zeit. Er musste nämlich all die herumliegenden Sachen einsammeln, und sie in den verschiedensten Kojen verstauen. Das war allerhand Arbeit, denn es handelte sich hier um einige Waffen, Werkzeuge, und noch viele andere Einzelteile.

71oz0lNQ3mL._SL1000_

Unmöglich war es, den Papagei einzufangen, denn der flog einfach auf den Mast und verspottete ihn. Nun ging es richtig los, denn der Anker wurde gelichtet, und Paul wurde von einem Mast zum nächsten gejagt. Es ging den Mast hoch – den Mast runter – kreuz und quer – Paul wurde es fast schwindlig bei diesem gefährlichen Klettern. Doch die Piraten hatten kein Erbarmen, und immer wieder musste er nach Schiffen und Inseln Ausguck halten. Aber es kam noch kein Schiff, dass die Piraten überfallen konnten. Damit es dem Jungen nicht zu gut ging, musste er in der Küche dem Smutje helfen, dann die Waffen für den Kampf vorbereiten, und dann ging es wieder hinauf zum Mastkorb.

Mein lieber Mann – wie das Schiff schaukelte. Er suchte mit dem Fernrohr den Horizont ab. Da plötzlich – er traute seinen Augen kaum – ein großes Schiff mit vielen Leuten an Bord kam immer näher. Das waren bestimmt alles friedliche Urlauber. Und ganz vorn stand ein hübsches blondes Mädchen, die zu Paul herüber winkte. Da hörte er schon die Brummstimme des Piratenkapitäns, welcher durch das Megafon brüllte, dass alle ihren Schmuck ablegen und in die Rettungsboote steigen sollten. Er sah das blonde Mädchen weinen – dann verlor er den Halt, und stürzte – und stürzte, und dann weckte er auf. Er hat ja Geburtstag. Was sah er zuerst? Ein Playmobil Piratenschiff – das kann ja lustig werden!

Inhalt der Lieferung:

3 Piraten, 1 Kind, 1 Truhe, 1 Anker, 1 Lampe, 1 Sack, 1 Fass, 1 Kübel, 1 Papagei, 1 Kübel, 1 Enterhaken, 1 Pistolen, 1 Schwert, 1 Säbel, 1 Axt, 1 Spaten, 1 Megafon, 1 Karte, 2 Kanonen mit 4 Kanonenkugeln

71QXvzMrEQL._SL1000_

Technische Daten/Qualität/Warnhinweis:

Der aus Kunststoff bestehende Artikel ist 2,7 kg schwer, hat die Abmessungen: 60 x 15 x 50 cm, und seine Farben enthalten keine Schadstoffe, und sie verblassen auch nicht.

Lernziele: Kreativität, Geschicklichkeit, Sozialverhalten für Kinder 4- 10 Jahren

Warnhinweis: Für Kinder unter drei Jahre besteht Erstickungsgefahr durch Verschlucken von Kleinteilen.

Besonders geeignete Zusatzprodukte zur Spielerweiterung sind die Playmobils:

Totenkopfsegler (5298), Abenteuerschatzinsel (5134), Rotrock-Kanonensegler (5238) Piratensegler mit RC- Unterwassermotor (5238), Piratenfestung (6146)

Playmobil Piraten-Beuteschiff

Playmobil Piraten-Beuteschiff
10

Verarbeitung

100/10

    Qualität

    100/10

      Umfang

      100/10

        Sicherheit

        100/10

          Preis-Leistungs-Verhältnis

          100/10

            Pros

            • - hochwertige Verarbeitung
            • - Spielspaß garantiert
            • - fördert die Kreativität
            • - Abenteuer erleben

            Cons

            • - Es sind keine Nachteile bekannt.
            Home » 30 bis 60 Euro » Playmobil Piraten-Beuteschiff – bringt schlaflose Nacht! (5135)