Playmobil Roter Drache – immer interessant! (3327)

PLAYMOBIL® 3327 - Roter Drache

BEI AMAZON KAUFEN
SPEZIALPREIS VERFÜGBAR
ZUM ANGEBOT

Roter Drache – Feind oder Freund?

Als zu Weihnachten der kleine Paul sein neues Playmobil auspackte, war er über die Bereicherung seiner Sammlung sehr erfreut. Bevor er mit dem Spielen begann, stellte er sich selbst die Frage, ob er diesen Drachen nun als Feind betrachten muss. Da Paul ja nun in die Person des Ritters schlüpfte, mute er ja wissen, ob er diesen Drachen bekämpfen soll. Er wollte ihn aber erst einmal näher kennen lernen, ehe er sich entscheidet. Deshalb trug ihn seine Fantasie hinaus auf das Drachengelände, wo sich alle Drachen aufhielten. Er war über das, was er sah, sehr erstaunt, denn er konnte Drachenfamilien beobachten, die friedlich mit ihren Kindern spielten. Also war das ja so ähnlich wie bei den Menschen, denn da gibt es ja die Guten, und es gibt die Bösen.

Die Bösen wollen Krieg, und sie stehlen, rauben und morden – die Guten dagegen wollen Frieden, und sie sind friedlich mit ihren Familien zusammen. So ähnlich könnte es vielleicht auch bei den Drachen aussehen. Da entschied der kleine Paul, den Roten Drachen als seinen Freund zu betrachten, und er war gespannt, wie dieser darauf reagieren würde. Der Rote Drache war erstaunt, als er von dem kleinen Jungen angesprochen wurde, denn Drachen verstehen ja die menschliche Sprache. Paul wollte wissen, was der Drache wohl so frisst. Über die Antwort war er wieder erstaunt, denn er erfuhr, dass die Lieblingsnahrung der Drachen frisches Gras und Kürbisse sind. Da konnte gleich geholfen werden, denn vor dem Haus war eine saftige Wiese, und Kürbisse gab es auch im Garten. Jetzt konnte sich der Rote Drache richtig satt fressen.

Nun war es aber so, dass Paul als Ritter eine kleine Burg besitzt, auf die er stolz ist, denn dort hat er auch all seine kleinen Schätze versteckt. Aber diese Birg, und damit auch seine Schätze, sind seit einigen Tagen in großer Gefahr, denn Raubritter treiben sich in der Gegend herum. Es sieht so aus, als ob mit einem Angriff zu rechnen ist. Und tatsächlich versuchen jetzt zwei Handvoll Raubritter die Burg zu stürmen. Noch halten die Tore dem Angriff stand – aber wie lange noch? Der Rote Drache hat die Situation erkannt, und er eilt seinem neuen Freund zu Hilfe. Er erhebt sich in die Luft, schwebt über die Mauer. Sein Erscheinen allein reicht, um die Raubritter zur heillosen Flucht zu bringen. Sein heißer Atem beschleunigt deren Tempo. Der kleine Paul hat gar nicht in den Kampf einzugreifen brauchen; der ja eigentlich gar kein richtiger Kampf war. Seit dem sind der Rote Drache und Paul unzertrennliche Freunde. Bald ist wieder Spielnachmittag – und da wird der Rote Drache wieder dabei sein.

Lieferungsumfang:

Roter Drache, Ritter, Schwert und einiges Zubehör

Details, Qualität, Warnhinweise:

Dieses aus Kunststoff bestehende Playmobil eignet sich gut als Spielgerät für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren. Das Gewicht beträgt 240 g und der Artikel hat folgende Abmessungen: 25 x 10 x  20 cm. Das Spielgerät hat eine hohe Lebensdauer, und die Farben besitzen keine schädlichen Wirkstoffe, und sie verblassen auch nicht.

Warnhinweis: Kinder unter drei Jahren sind dem Artikel fernzuhalten, denn durch Verschlucken von Kleinteilen besteht Erstickungsgefahr.

Zusatzprodukte:

Zur Spielerweiterung werden folgende Playmobils empfohlen: Panzerdrache, Großer Burgdrache, Flammendrache, Riesenkampfdrache mit Feuer LED.

Playmobil Roter Drache

Playmobil Roter Drache
7.64

Verarbeitung

96/10

    Qualität

    100/10

      Umfang

      80/10

        Sicherheit

        10/10

          Preis/Leistung

          96/10

            Pros

            • - gute Qualität
            • - keine schädlichen Farbstoffe

            Cons

            • - keine Farbstoffe
            Home » Allerlei Tiere » Playmobil Roter Drache – immer interessant! (3327)